Eine

A C H T S A M E   M A S S A G E

verlagert das Bewusstsein,

fördert eine bessere

Körperwahrnehmung,

steigert gleichzeitig

das Selbstbewusstsein

und

 stellt Ausgeglichenheit her.

 

 

 

Meine PHILOSOPHIE geht einher mit einer ganzheitlichen Herangehensweise.

Das heißt für mich, die Gesundheitsbedürfnisse eines Menschen nicht auf eine „mechanische Reparatur“ von Beschwerden zu reduzieren, sondern ihn als Individuum in seinem sozialen Gefüge zu betrachten, mit all seinen Fähigkeiten und Schwächen. Den Menschen ernst nehmen um gemeinsam die richtige Behandlung zu finden ist mein Anspruch als Therapeutin.

 

„Kommt dir ein Schmerz,

so halte still und frage,

was er von dir will!“

Franz Emanuel August von Geibel (im 19 Jhdt.)